Otmar Kieserling aus Olpe hatte da im November 2007 eine Idee…

Er schreibt hierzu:
„Seit August 2007 bin ich dabei, mir eine Modelleisenbahn-Anlage Märklin Massstab 1:87 aufzubauen, die Anlage hat mittlerweile 16 qm (13,20 m x 1,20 m) und steht bei mir zu Hause.

Neben Circus Krone, Krombacher Brauerei usw. ist ein weiteres Thema „Olper-Schützenfest“. Alfons Harnischmacher hat mir, nach dem ich ihm Bauzeichnungen vom Architekt Heribert Klein, und Fotos vom Ümmerich übergeben hatte, den Musikpavillion im Massstab 1 : 87 geschnitzt.

Der Musikpavillion ist das Prunkstück auf meiner Modellbahn-Anlage. Schützenkönig Peter Liese sowie Major Paul Imhäuser haben sich den Musikpavillion bei mir zu Hause angeschaut.

Ihr Kommentar :  Absolute Spitze,so etwas muss man gesehen haben .“

bild0

So hat Otmar Kieserling den Musikpavillion von Alfons Harnischmacher als „Rohmodell“ bekommen…

bild01

Die in Lohnarbeit gefertigten Schützenoffiziere „auf dem Weg zum (Miniatur-)Schützenfest“

Bilder vom fertigen Modell:

bild7

bild6

bild5

bild4

Übrigens: Auf dem Modell wurden insgesamt 222 Miniaturfiguren aufgeklebt, bzw. stehen dort !!! Auf einem Bild sind die Initialen A.H. + H.K. + O.K zu sehen.

Sie stehen für: A.H. = Alfons Harnischmacher, H.K. = Heribert Klein, O.K. = Otmar Kieserling

Otmar Kieserling schreibt weiter:

„Nach vorherige Termin-Absprache (email) können sich die Olper Schützenoffiziere den Pavillion gerne bei mir zu Hause mal anschauen.“

Mehr dazu finden Sie hier: www.modellbahnen-kieserling.de

Quelle Fotos und Text: Otmar Kieserling, Olpe